Es leitet seine Tätigkeiten im Februar von 1985 seinen Anfang, den die 17 von Mai von dem gleichen in den verschiedenen Theatern, fungiert kulturelle Anstalten, Vereine, Schulen etc. bildend, in benachbarten Stellen und in den Städte des hinteren Bereichs ein.

Nach einem Jahr seiner Premiere bildet es ein Konzert die 20 von Juni von 1986 im Rom Theater. Interessiert für Behörden dieses Konzerts des nationalen Radios, ist es, daß sie in der Form durchführen das Repertoire verbreiten, das dieser Tag ich dem Orchester im Programm gehendes Tangos, das Herr Mario Keegan verweist, die gleiche Aufnahme anbiete, die in der lebendigen Verbreitung durch andere Übermittler genommen wird.

Während Jahres 1985 bot “Riachuelo sein Schauspiel dem Sur” an; mit Buch der Horacio Niederlassungen. 1986 benannte es presents/displays ein neues Schauspiel "hundert Jahre von Tango", das durch das Wort des Schauspielers David Tonelli berichtet, die Geschichte des tango von seinen Anfängen, Ende des Jahrhunderts zur Gegenwart.

Das Orchester zählt auf einem reichlichen Repertoire der Themen, in denen verschiedene Zeiten reflektiert werden: der Anfang mit Violine, Flöte und Guitarre und später die Gesellschaftsgründung von bandoneón, die, obgleich vom deutschen Ursprung ist, Wurzel soviel in unserer Musik nahm, bis endgültig sich kennzeichnen mit dem Argentinien tango. Violine und Klavier ein Tribut zu zwei Pionieren unserer Bürgermusik, der Bruderangebote Francisco und Julio De Caro. Das Vorrücken in die Zeit man geht zu einer Anordnung des klassischen Orchesters der Jahre, in denen der Tanz von diesem, das ich erzeuge, auf die Höhe der Zeit war. Nach der Flugbahn des tango wird es zu den Jahren gekommen in, welchen reincorporates die restlessness Jugend zur Flöte mit der Gesamtheit der elektrischen Guitarre. Manchmal auch normalerweise wird es zu den Themen gehört, die auch durch das klassische Quartett gedeutet werden der Bogen (zwei Violinen, ein Viola und violoncelo) mit der Teilnahme an dieser Gruppe der Flöte und der Guitarre.

Und gegenwärtig ankommend, sehen sie folglich in der Szene die Mitglieder des Orchesters aus und auch deuten einige moderne Themen wie einige klassische, aber mit Orchestrierungen, die sie anreichern, aktualisieren sie.

Und seit damals zählt die Stadt von Avellaneda auf einem Orchester von Tango, das sie in jeder Leistung darstellt, die die gleichen Marken eine. Sie wurde sie in den kulturellen Anstalten, in den Vereinen, in den Gesellschaften von allgemeinem gutem angefangen, in etc. dieser Stadt bald tuend, seine Tätigkeit in den unterschiedlichen Plätzen vom Hauptbundes- und großen Buenos Aires zu entwickeln und später verlängerte in Richtung zum hinteren Bereich.

Wenn Sie ein Jahr ihres Anfangs, die Direktoren des nationalen Radios erfüllt werden, dargestellt von Herrn Mario Kigan, seien Sie an der Diffusion (Zerstäubung) des Orchesters interessiert, denn es nehmen sie die Phasenaufnahme, die im Rom Theater gebildet wurde und selbe wurde in Hörfähigkeit gehendes Tangos durch diesen Übermittler übertragen. Im gratefulness besteht der Mele Lehrer ein tango, das diesen Namen nimmt (gehendes Tango). Diese Aufnahme auch wird in anderen Übermittlern verbritten.

Das Orchester fungiert in den wichtigen Theatern von Buenos Aires, wie Sein, von nationalem Theater Cervantes, verschiedene Räume der kulturellen Mitte San Martín, das Haus des Theaters, das Haus des Tango, das Podesta Theater der Stadt des Silbers, das Theater Payro de Banfield, das städtische Theater der Stadt von Gral. Belgrano, lenken 2 von Fernsehen, von Komplex der Sitz, von usw..

Der Stadtbezirk der Stadt der Adrogué Preise zum Orchester, das ihm Gardel de Oro, Circulo de Periodistas der Südzone und die Akademie vom Tango gibt, auch gibt dem Direktor zu den Unterscheidungen und integriert vom Orchester.

Wenn er den Decimo Jahrestag der Kreation des Orchesters erfüllt wird, organisiert der Stadtbezirk von Avellaneda ein Festival in seinem Rom Theater, in dem sie anwesend gebildet werden, um diese Feier zu befolgen, hervorragende Abbildungen von Mitteln, unter ihnen: Carlos Garcia, Raul Garello, Luis Stazo, Jose Libertella, Eladia Blazquez, Nestor Fabian, usw..

Ende Jahres 1993 notieren sie seine erste Kassette, der Nehmen durch Viejo Namenskabinen zur Seifenlösung die folgenden instrumentellen Themen dort registriert: Alte Kabinen zur Seifenlösung, gehendes Tangos, 6. “C” ; und gesungen: Von der Zeit des heutigen Tages und des Fremden, der Verantwortlichkeit des Mele Lehrers und der Verse von Horacio Niederlassungen; Wie zwei Fremde P. Laurenz und J.M. Contursi, Ballade für eine verrückte Person von A. Piazzolla und von H. Ferrer; Zugvogel von F. Char es und E. Cadicamo; Schnur des Novarro Jungen; Das Titere von A. Piazzolla und J.L. Borges und Cambalache Holy de Enrique Discepolo.

 

Mitglieder

Director und orchestrator: Héctor J. Mele
Flöte
Daniel González
Violine
Héctor M. Arce
Violine
Fernando Rodríguez
Violine
Emilio Pagano
Violine
Osvaldo Rodríguez
Viola
Diego Lerendegui
Violoncelo
Aldo Tenreyro
Gegen Baß
Mario Montagna
Bandoneón
Rubén Golluscio
Bandoneón
Agustín Pirolo
Bandoneón
Raúl Salvetti
Guitarre
Pablo Cartagena
Klavier
Diego Aubía
Sänger
Matilde Alzáibar
Sänger
Juan Vivas    

Liede - gedeutet 2002-2003

Palomita Blanca Re-Fa-Si Jueves
Toda mi Vida El Metejón Julian
Nostalgias N. N. Romántico Milonguero
Bandera Verde Extraña El Motivo
Malena Fuimos Tritango
Organito de la Tarde Mi Noche Triste Naranjo en Flor
Balada para un Loco Cambalache La Cumparsita
Viejo Barracas al Sud Danzarín Un Placer
La Tablada Ave de Paso Pa’ Que Bailen los Muchachos
Verano Porteño Tierra Querida La Última
Tinta Roja Fuegos Artificiales Sexto “C”
La Cachila El Pollo Ricardo Malevaje
Melancólico Ansiedad El Andariego
Pedacito de Cielo Color de Rosa Cenizas
Lo que vos te mereces El Conventillo Lágrimas
Taconeando Quejas de Bandoneón El Cantor de Buenos Aires
Pasional Candombe Del Riachuelo Mi Buenos Aires Querido
Caminito Selec. de Tangos de Carlos Gardel  

 

TELEPHON: +54 (11) 4902-5526

EMAIL KONTAKT